Niedersachsen vernetzt
Bürgerbus
 

Aktuelles

Bürgerbus Lindhorst fährt 100.000 km im Dienste der Bürger und befördert fast 5000 Fahrgäste

 

Bürgerbus Lindhorst fährt 100.000 km

 

Die ehrenamtlichen Fahrer Wilfried Bliese (2. Reihe von links), Gerhard Steege und Wolfgang Bergemann freuen sich mit Schriftführer Bernd Kynast (1. Reihe von links) und dem Vorsitzenden Hans Bielefeld über diese stolze Leistung des Fahrerteams.

(Bericht siehe Menüpunkt "Presse")

 

 

 

Nach Freigabe der Kreuzung der neuen B 65 mit der K 30 zwischen Kobbensen und Heuerßen gilt der neue Fahrplan ab

Donnerstag, den 04. August 2016

(Bericht siehe Menüpunkt "Presse")

 

 

Fahrplan ab 04.08.2016

 

Datei: Fahrplan ab 04.08.2016

 

 

Bürgerbus: Zehn neue Haltestellen
Was sich mit dem Fahrplanwechsel nach den Ferien ändert Schaumburger Nachrichten:

Bericht vom 25. August 2015

 

Der Bürgerbusverein der Samtgemeinde Lindhorst hat seinen Fahrplan überarbeitet und dabei auch viele Wünsche von Bürgern sowie dem Senioren- und Behindertenbeirat einfließen lassen.

 

Bild: Vorstand und Fahrerteam anlässlich der Planung  zum Schnuppertag am 3. September 2015

 

Bild: Vorstand und Fahrerteam anlässlich der Planung  zum Schnuppertag am 3. September 2015

 

Samtgemeinde Lindhorst. Der Fahrplan gilt ab Donnerstag, 3. September.
Zum Auftakt bietet der Verein einen Schnuppertag an, teilt der Vereinsvorsitzende Hans Bielefeld mit. Einen Tag lang – ab 8 Uhr – können alle Fahrgäste der Linien 1 Lüdersfeld, 2 Heuerßen und 3 Beckedorf den Bürgerbus in Richtung Lindhorst und zurück kostenlos nutzen. Der Verein weist allerdings darauf hin, dass maximal acht Fahrgäste gleichzeitig befördert werden können.

 Insgesamt sind zehn neue Haltestellen vorgesehen. Der Zwei-Stunden-Takt soll beibehalten werden, durch die neuen Stopps ergeben sich einige Verschiebungen bei den Abfahrtszeiten um mehrere Minuten, heißt es. Die Haltestellen Lohhof sowie Eichenbruch und Im Dorfe in Kobbensen werden wegen des B-65-Umbaus nicht mehr angefahren, teilt der Verein mit.

 

Der neue Plan ist so aufgestellt, dass das Frei- und Hallenbad Solabali künftig von allen Gemeinden aus direkt angefahren wird. Mit der Oststraße (Ecke Birkenstraße), der Südstraße, der Allensteiner Straße und der Königsberger Straße werden neuerdings drei weitere Siedlungsgebiete in Lindhorst erschlossen.

Weitere neue Haltestellen befinden sich in Lüdersfeld am Abzweig nach Vornhagen, in Heuerßen an der Dorfstraße (Ecke K30), in Ottensen an der Einfahrt Im Winkel sowie in Beckedorf an der Waldstraße. In Kobbensen hält der Bus nach den Sommerferien auch in der Haltebucht vor dem Abzweig Auf der Bult.

 

 Auch bei den Tarifen gibt es Veränderungen: Für Kinder zwischen vier bis zwölf Jahren wurde die Tarifliste um ein Tagesticket für zwei Euro erweitert, das für Mehrfach-Fahrten an einem Tag gilt. Kinder bis zu drei Jahren fahren in Begleitung kostenlos.

 In diesem Zuge hat der Verein auch neue Flyer erstellt, zudem wurden die Fahrpläne an den Haltestellen benutzerfreundlich gestaltet, berichtet der Verein. Durch eine größere Schrift sollen sie nun auch für die ältere Generation besser lesbar sein.

 Über weitere ehrenamtliche Fahrer würde sich der Verein freuen. Infos gibt es bei Bielefeld unter Telefon (05725) 6064 und Günter Kasulke unter (05725) 4628. kil

 

 

Schlüsselübergabe durch Landrat Jörg Farr
am Tag der offenen Bürgerbustür

 

Am 11. April 2015 um 12.00 Uhr hat Jörg Farr, Landrat des Landkreises Schaumburg,
dem BürgerbusVerein Samtgemeinde Lindhorst symbolisch den Schlüssel
für den Mercedes Sprinter überreicht.  Zuvor bedankte sich Vereinsvorsitzender
Hans Bielefeld anlässlich des Empfanges zur Einweihungsfeier beim Landkreis
Schaumburg und der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG)
für die finanzielle Sicherstellung des Bürgerbusses. (siehe Seite Presse)

 

Schlüsselübergabe durch Landrat Jörg Farr

 

In der offenen Bürgerbustür stellen sich Samtgemeindebürgermeister Andreas Günther
und Landrat Jörg Farr (oben v.l.n.r.) sowie Knut Utech, ÖPNV-Fachbereichsleiter beim
Landkreis und Hans Bielefeld (mit Schlüssel) den Fotografen. Fahrdienstleiter Siegfried
Schäfer (mit Kappe) nimmt anschließend den Schlüssel „in Betrieb“.

 

 

Der Bürgerbus Lindhorst nimmt Fahrt auf

 

Am 5. Januar 2015 um 8.00 Uhr hat der Bürgerbus Samtgemeinde Lindhorst
seinen Betrieb aufgenommen. Die erste Fahrt über insgesamt 30 Haltestellen
 in den Gemeinden Lüdersfeld, Heuerßen, Beckedorf und Lindhorst wurde von
Wolfgang Bergemann aus dem 16-köpfigen Fahrerteam absolviert.

 

Der Bürgerbus Lindhorst nimmt Fahrt auf

 

Anlässlich der ersten Fahrt unseres Bürgerbusses fand ein Pressegespräch statt,
an dem auch Dipl.-Geogr. Knut Utech vom Amt für Wirtschaftsförderung und Regionalplanung,
Sachgebietsleiter ÖPNV beim Landkreises Schaumburg (1. Reihe 5. v. l.) und Betriebsleiter
Dirk Nolte (4. v. l.) von der Schaumburger Verkehrsgesellschaft (SVG)  teilnahmen.

 

Pressetermin Vor Hof Gümmer